2016

Spielbericht Minispieltage Frühjahr 2016

2015

Vereinsnachrichten 1 2015

18.04.2015 Minispieltag SKG Max-Eyth-See

21.03.2015 Minispieltag TSV Uhlbach

Winterfeier im Soccerolymp


 


 Spielbericht Minispieltage Frühjahr 2016

Am 9. April 2016 begann die Spielrunde der Bambinis. An jedem der fünf Spieltage stellten wir eine Mannschaft, beim Heimspieltag sogar zwei Mannschaften. Bei den Bambinis besteht eine Mannschaft aus zwei Teams mit jeweils drei Spielern sowie ein bis zwei Auswechselspielern, die beliebig oft ausgewechselt werden dürfen. Die Spielfläche ist maximal 20 m x 15 m groß, gespielt wird ca. sieben Minuten und es gelten vereinfachte Regeln. Auch taktische Anweisungen sowie Vorgaben des Trainers (oder der Eltern J) sind nicht erwünscht. Sehr wichtig ist der faire Umgang der Mannschaften untereinander, es gibt daher auch keinen Schiedsrichter. Der Spaß und die Freude am Fußball stehen im Vordergrund.

Unsere Bambinis hatten ihre Spieltage beim VfL Stuttgart, TSV Mühlhausen, SV Grün-Weiß Sommerrain, ASV Botnang und zuletzt – als Krönung – bei uns in Uhlbach! Und ohne Angeben zu wollen: unser Spieltag war der mit Abstand beste J! Gleich zu Beginn unseres Spieltags gab es erstmals in dieser Spielsaison einen Begrüßungskreis mit allen Mannschaften, Trainern und Betreuern, bei welchem den Kindern nochmals vermittelt wurde, dass es darum geht, im Team zu spielen, fair zu sein und Spaß zu haben. Danach fanden die einzelnen Spiele statt. Durch die Musikeinspieler und Lautsprecherdurchsagen von Oli und Jonas waren die Spielzeiten / Wechsel auf den Spielfeldern leicht erkennbar. Am Ende gab es den für Uhlbach obligatorischen Abschlusskreis – wieder mit allen Mannschaften.

Unsere Bambinis waren mit Begeisterung bei den Spieltagen dabei. Auch der Regen bei einzelnen Spielen hielt sie nicht davon ab. Sie zeigten Einsatzbereitschaft, freuten sich über jedes ihrer Tore (egal wie viele der Gegner schon geschossen hatte) und hatten riesig viel Spaß am Fußball. Unterstützt wurden sie bei den Spieltagen von Oli und Uwe (ein herzliches Dankeschön an euch beide!) sowie allen anwesenden Eltern. Schön war auch, dass sich beim Heimspieltag einige Spieler bzw. Spielerinnen getrauten mitzuspielen, die bei den regulären Spieltagen noch nicht dabei sein wollten. So konnten wir hier sogar zwei Mannschaften stellen.

Wir freuen uns schon auf den Uhlbacher Familienfußballnachmittag sowie die drei Turniere im Sommer (s. Bambini / Aktuelles)!

 DSC 0018DSC 0017

 

 

 

 

 

  DSC 0029DSC 0042

DSC 0145

DSC 0151

 

 

 

 

 

 

 

 

DSC 0155

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 Vereinsnachrichten 1 2015

PHILIPPALEXANDERBASTIANERAYAKIRAJONASPASCALJAKOBRAPHAELJESSYRAPHAELPHILIPPASLEANDER MAXIMILIANPAULJONAS JONATHANJOELLEIFLASSEIANMATEOMORITZJEREMYLUKALEXANDROSFABIO MICHAELJOSHUACLEMENSCEYSAITFRITZDAVIDANTONHENRIJAMESELIAS

All diese Kids sind und waren schon ein Teil der Geschichte bei den Uhlbacher Soccerkids in der Saison 2014/2015. Vielleicht spielt ja der eine oder andere Nachwuchskicker hin und wieder vor ihrer Haustüre. Eins ist nämlich klar, der Virus Fußball hat bei den jüngsten Vereinsfußballern des TSV Uhlbach um sich gegriffen. Einmal einen Ball am Fuß oder auch in der Hand, hat so manches Elternteil am Ende des Trainings Probleme seinen Sprössling nach Hause zu bekommen. Mit großer Begeisterung trainieren jetzt schon mehr als dreißig Bambinis auf dem Uhlbacher Sportplatz. Zum Glück für das Trainerteam, haben nicht immer alle Zeit. Trotzdem tummeln sich Freitags nie weniger als zwanzig Kids auf dem Kunstrasen um vor allem eins zu haben: SPASS!!! Hochachtung vor den Jungs wie diszipliniert in diesem Alter schon sind. Sie machen es uns Trainern fast immer recht einfach, Übungen mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden spielen zu lassen. Klar, dass der einen oder andere auch einmal unkonzentriert ist, aber das gehört einfach dazu. Es ist immer noch der größte Dank, wenn die Bambinis am Ende fröhlich und stolz erzählen was Sie alles im Training gemacht haben. Klar, dass in der letzten halben Stunde die Tore aufgestellt werden um einen Kick zu machen. Damit die Jungs ihr erlerntes zeigen können, nehmen wir auch in diesem Frühjahr an einer Minispielrunde teil. Und jeder der schon einmal dabei war, wird erstaunt sein wie gut alle Bambinis bereits mit dem Ball umgehen, als Einzelner und als Mannschaft. Schön zu sehen, wie fair und respektvoll die meisten Teams dabei sind. Und nicht nur die Mannschaften, auch ihre Betreuer und Eltern. In einer Zeit in der Gewalt, Beleidigungen und Unfairness immer wieder in der Presse erscheinen, leider auch immer wieder im Kinderfußball, ist das neue Spielkonzept bei den Bambinis in dieser Saison ein positives Signal, welches in die richtige Richtung zeigt.
Schön auch dass bei den Uhlbacher Bambinis sich auch die Eltern immer wieder fleißig engagieren. Sei es im Training, wenn sie bei den Gruppenübungen ein Auge auf die Bambinis werfen und so den Trainer tatkräftig unterstützen oder bei den Heimspieltagen. Während ihre Kids sportlich unterwegs sind, sorgen die Eltern dafür, dass sich die Gastmannschaften mit ihren Anhängern immer wieder wohl fühlen. Mit immer neuen Ideen bei der Verköstigung überraschen sie immer wieder auf’s Neue. Waren beim ersten Mal noch Waffeln der Renner, gab es beim letzten Spieltag richtig coole Sandwiches. Diese Gemeinschaftserlebnisse der Bambinis mit ihren Trainern und Familien machen das Besondere bei uns aus. Vielen Dank hierfür. Neben den Spieltagen war in der vergangenen Hallensaison unser „Winterfest“ ein absolutes Highlight. 25 Familien waren zu Gast im SoccerOlymp um miteinander zu feiern. Wer mehr darüber erfahren möchte oder z.B. über unsere Trainingszeiten der hat die Möglichkeit unter http://soccerkidsuhlbach.jimdo.com/ seine Neugier zu befriedigen. Haben Sie auch ein fußballbegeistertes Kind der Jahrgänge 2008 bis 2010 und ab Mitte Mai auch 2011 und können sich mit unseren Grundleitsätzen anfreunden, dann würden wir uns über Euren Besuch freuen.

Ein besonderes Ereignis findet am 20.Juni 2015 auf dem Uhlbacher Sportplatz statt. Der erste „Uhlbacher Soccerday“. Hie können alle Bambinis und die, die es werden wollen gemeinsam einen Minispieltag bestreiten. In bunt gemixten Mannschaften erleben die Kids, unter Anleitung unserer Trainer und Betreuer, ganz ohne Druck die Spannung und den Spaß eines echten Fußballspiels.

 


 18.04.2015 Minispieltag SKG Max-Eyth-See

Neun fußballbegeisterte Jungs machten sich zum Max-Eyth-See auf um sich einmal wieder im sportlichen Wettkampf mit anderen Teams zu messen. Mit sechs weiteren Teams wurde jeder gegen jeden gespielt und obwohl am Ende kein Ergebnis stand haben die Kids natürlich im Gespür ob ein Spiel gewonnen oder verloren wurde. Und auch wenn hin und wieder Lehrgeld bezahlt werden musste, weil einige Mannschaften besser waren gab es am Ende wieder nur Sieger. Fußball ist ein Mannschaftsport und dazu gehören neben den Spielern und Trainern auch die Eltern. "So seh'n Sieger aus !!!" Gemeinsam haben wir alle einen tollen Vormittag gewonnen. So kann und so soll es weitergehen. Bleibt am Ball !!! Ihr macht das echt super.

Es spielten: Leif, Fritz, Michael, Jonathan, Joel, Alexander, Leander, Moritz und Fabio;

  


 21.03.2015 Minispieltag TSV Uhlbach

Wie immer fängt die Freiluftsaison im Bezirk Stuttgart sehr früh an und nachdem man den ersten Minisspieltag in Münster noch wegen Spielermangel absagen musste konnten wir diesmal aus dem Vollen schöpfen. Das Spielsystem ermöglichte uns bei unserem ersten Heimspieltag mit zwei Teams anzutreten was die Chance für mindestens 16 Bambinis bedeutete ihren Eltern zu zeigen, was sie schon alles können. Bei kühlen Temperaturen aber Sonnenschein starteten 8 Teams aus Sommerrain, Rot, Max-Eyth-See, vom CSV Stuttgart, der Sportkultur Stuttgart und natürlich dem TSV Uhlbach in den sportlichen Vormittag. Die Idee mit kleinen Teams gegeneinander anzutreten findet immer mehr Freunde und die Kinder haben sichtlich ihren Spaß. Nach der Begrüßung und einem gemeinsamen Spiel "Hase und Jäger" rollte der Ball ununterbrochen hin und her. Auf vier Kleinfeldern wurde gespielt und deshalb hielten sich die Pausen für die Kids in Grenzen. Alle Kinder haben mindestens 45 Minuten Fußball "spielen" dürfen und die Zeit verging wie im Flug. Die Kinder zeigten ihren fairen Sportsgeist, da ohne Schiedsrichter gespielt wird und die Betreuer nur im Notfall einschreiten mussten, was aber so gut wie nie der Fall war. Die Eltern schauten ihren Sprößlingen mit gebührendem Abstand zu und feuerten sie trotzdem fleißig an. Nach knappen zwei Stunden trafen sich alle SpielerInnen mit ihren BetreuerInnen zum Abschlusskreis und am Ende klatschten sich alle Bambinis auch nochmals gegenseitig ab. Es ist schön mitzuerleben, wie entspannt Kinderfußball gelebt werden kann. Das Ganze erinnert doch sehr an den Straßenfußball, den es heute nur noch selten gibt. Früher gab es auch keine Schiedsrichter und die Regeln wurden von uns eingehalten. Ich denke der Kinderfußball ist auf dem richtigen Weg.
Für alle die jetzt Interesse bekommen haben dieses Highlight selbst mitzuerleben, für die gibt es am 02. Mai 2015 nochmals die Chance, den dann findet in Uhlbach noch ein Minispieltag statt. Es lohnt sich.
Nebenher werden Sie von unseren Eltern bestens mit Essen und Getränken versorgt. Es soll nie einer behaupten die Uhlbacher wären keine guten Gastgeber. Die große Hilfsbereitschaft der Eltern zeigt auch, dass der Bambinifußball ein großes Gemeinschaftserlebnis ist.

Es spielten: Philipp, Alex, Bastian, Eray, Philippas, Leander, Jonas, Jonathan, Leif, Lasse, Ian, Moritz, Jeremy, Luk, Alexandros, Fabio, Joshua und Cey sait.

 


 Winterfeier im Soccerolymp

 Da der Terminkalender in der Adventszeit für alle immer recht voll ist, haben wir uns entschlossen ein Winterfest im Februar zu feiern. Dazu mieteten wir einen Court im Soccerolymp in Fellbach. Fast alle Bambinis waren mit ihren Familien dabei, was wirklich toll war. In einer kleinen Turnierform durften sich die Kiddys eine Stunde lang austoben, was allen sichtlich Spaß machte. Das sollte aber nicht alles sein. Im Anschluss hat das Eventteam des Soccerolymps ein kleines Buffet für die Bambinis mit ihren Geschwistern vorbereitet. ChickenNuggets mit Pommes, mhhh.., lecker. In gemütlicher Runde saßen die Eltern beieinander und so manche Erwachsenen lernten sich hier näher kennen. Klar, dass es die Bambinis nicht auf den Plätzen hielt. Auf einem kleinen Court konnten Sie weiter herumtollen und Spaß haben. Da es aber bei den Adventsfeiern immer Geschenke gibt, durfte dies hier auch nicht fehlen. Einige Elternteile haben sich hier besonders in Zeug gelegt und sich etwas spezielles ausgedacht. Vielen Dank an dieser Stelle. Jedem Bambini wurde ein Shirt mit Uhlbacher Wappen und dem eigenen Namen überreicht. Die Überraschung war gelungen! So wie dieses gemeinschaftliche Erlebnis, geht es aber auch die ganze Saison über nur, wenn die Bambinis mit ihren Eltern und den trainern und betreuern zusammen arbeiten. Deshalb wollte sich der Trainer bei einigen Eltern im Speziellen bedanken, die ihn beim Training und den Spieltagen tatkräftig unterstützen. Auch diese Überraschung kam gut an. Das sollte es aber immer noch nicht gewesen sein. Das sich die Bambinis bei den Uhlbacher Soccerkids offenbar wohl fühlen, spürt der Trainer ja an dem regen Zulauf und der konstant hohen Trainingsbeteiligung. Aber auch die Eltern zeigten ihre Dankbarkeit in dem der Trainer ein Trikot der deutschen Nationalmannschaft überreicht bekam. Da ist der "vierte Stern". Vielen Dank!!!